Fotos aus dem Reitunterricht


Wenn ihr Interesse an unserem Schulunterricht habt, könnt ihr euch hier einen kleinen Eindruck verschaffen. Der Verein besitzt 6 Schulpferde, mit denen, nach Absprache und Terminvereinbarung, am Unterricht teilgenommen werden kann. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit mit einem Privatpferd mitzureiten. Falls ihr noch weitere Fragen habt, kontaktiert uns einfach, wir beißen nicht.

Den Reitunterricht macht montags bis freitags Frau Bothe, je nach Wetterlage in der Halle oder auf unserem großen Reitplatz:




Bei den Reitanfängern sind die Gymnastikübungen an der Longe sehr wichtig. So bekommen die jüngeren Reiter und Reiterinnen schnell Vertrauen zu unseren Pferden und gewöhnen sich an die Bewegungen der Pferde.



Unsere Schulpferde sind sehr vielfältig, in ihrer Form, Farbe, Größe und Charakter. Für kleine Reiter hätten wir da den Schimmel Morgan:



Mit Pilgrim, Dolar, Milly, Quiny und Amanda haben wir auch größere Pferde, die auch von Erwachsenen geritten werden können:



















Der Schulunterricht ist bei uns so gestaltet, dass sich jeder Reiter im Viereck frei bewegen darf und sich nicht nach der klassische Abteilung halten muss. Das hat d
en Vorteil, dass jedes Reiter-Pferd-Paar individueller gefördert und gefordert werden können.












Die Unterrichtsstunde verläuft unter den fachkundigen Augen unserer Reitlehrerin.




Um den Schulunterricht lehr- und abwechselungsreich zugestalten werden bei Gelegenheit auch Stangen und Kegel zur Hilfe genommen.










Am Stundenende wird ordnungsgemäß Aufmaschiert und die Pferde für die getane Arbeit gelobt.







Nach dem Reiten werden die Pferde in den Stall gebracht und von ihren Reitern anständig versorgt.